Der Vorhang ist gefallen und das Publikum applaudierte!

Es war ein sehr turbulentes Stück, der Lachmuskel von 214 Zuschauern wurde sehr in Anspruch genommen. In der ersten Pause durften die Gäste mit einem leckeren Snack und einem kühlen Gläschen Sekt, sich mit dem Kaumuskel ein wenig ablenken und die Lacher aus dem Ersten Akt revue passieren lassen. Das Bewirtungsteam der Schützengilde agierte wie ein Uhrwerk, jedes Rädchen lief sauber ineinander und jeder Handgriff saß. Die Feuerwehr und das Rote Kreuz mussten zum Glück nicht zu Hilfe kommen, daher genossen sie das Theaterstück total relaxt. Dankeschön das ihr da wart. Da dieses Stück sehr guten Anklang fand, dürfen wir uns auf ein weiteres von Siegfried Sonder "2019" freuen, er ließ sich jedoch im Gespräch leider über die neue Episode nichts entlocken, aber lachen ist wieder erlaubt! Wir wünschen uns natürlich auch im kommenden Jahr sehr viele gut gelaunte, zum lachen motivierte Gäste, um den Vorhang wieder zu öffnen und um Theaterluft in Bühlertal zu schnuppern. Zum Schluss ein dickes Lob und Dankeschön vom Organisator an das komplette Helfer-Team, an das B'Sondere Bühn für die gute Laune, an die Rettungskräfte für die Bereitschaft und natürlich an alle Gäste, es war schön mit euch.

00
00
00
00