Neues vom Schützenverein


JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG Samstag 20. Januar 2018
Liebe Schützenfamilie. Am Samstag findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung
um 19:00 Uhr im Schützenhaus in Bühlertal statt. Wir würden uns über eine zahlreiche
Teilnahme von interessierten Mitgliedern freuen. Es stehen Neuwahlen an und die
Vorstandschaft braucht Eure Entlastung. Natürlich gibt es auch wieder die feinen "
Schützenschnitzel". Bitte zeigt uns Eure Verbundenheit und Euer Interesse! Nachfolgend
könnt Ihr die Agenda einsehen!
Tagesordnung
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bekanntmachung der Tagesordnung
4. Berichte:
a) Vorsitzender
b) Schriftführer
c) Abteilungsleiter
- Sportschützen
- Kameradschaftsbund
d) Jugendleiter
e) Kassierer
f) Kassenprüfer
5. Entlastung des Kassierers, der restlichen Vorstandschaft
6. Neuwahlen
a) der gesamten Vorstandschaft
b) der beiden Kassenprüfer
7. Ehrungen
8. Anträge und Wünsche
9. Vorschau und Schlusswort
Schießsportliche Begebenheiten
Der erste Rundenwettkampf in 2018 wurde von unserer Luftpistolenmannschaft bestritten.
In Bietigheim musste am letzten Freitag angetreten werden. Und obwohl er knapp die 13
verfehlt hatte, wurde es für unsere Mannschaft zu einem schwarzen Freitag.
Seit langem musste mal wieder auf alte Seilzuganlagen mit Papierscheiben geschossen
werden. Manche der Mannschaftsmitglieder kannten es nicht mal mehr von "früher". Dazu
kamen noch extrem unterschiedliche Lichtverhältnisse. Egal wie, musste jeder leider sein
schlechtestes Saisonergebnis hinnehmen. Mit 1008 Ringen im
Mannschaftsergebnis konnte man sich gerade noch so über die 1000er Marke retten.
Bietigheim gewann den Wettkampf mit 1019 Ringen.
Allerdings konnten wir mir der Mannschaft den 11. Platz in der Gesamtwertung halten, da
die direkten Gegner ebenfalls schlecht geschossen hatten!
Mario Schindler hat dagegen den 2. Platz aktuell verloren, und Platz 4 und 5 trennt jeweils
nur ein weiterer Ring. Von daher darf man auf den letzten Wettbewerb absolut gespannt
sein! Drücken wir die Daumen!


Sportlerehrung 2017
Im Haus des Gastes fand am 14.Januar wieder die Sportlerehrung statt. Wir hatten nicht
nur zum wiederholten Male die Bewirtung übernommen, sondern hatten auch etliche
Sportler auf der Bühne.
Peter Brandenberger erhielt die Ehrung in Gold für seinen Silber - Teppchenplatz bei der
Deutschen Meisterschaft, Willi Ernst, Hartmut Feger und Gerhild und Peter Hellwig
erhielten die Silberne Ehrenmedaille der Gemeinde Bühlertal für ihre Erfolge auf
Landesebene. So haben wir zwar nur noch eine kleine Mannschaft an Aktiven Schützen,
aber die die wir haben, sind immer wieder zu ein paar Erfolgen gut. HERZLICHEN
GLÜCKWUNSCH.
Wir danken auch unserem Team, das bei der Bewirtung aktiv war. Es hat mal wieder Alles
reibungslos geklappt!


Nachtrag Nikolausschießen
Im Nachgang zu unserem Nikolausschießen vom 03.Dezember 2017 konnte diesen
Samstag der Mannschaftssonderpreis übergeben werden.
Katja Schmid mit Ihrer Tochter Theresa nahm strahlend den Gutschein für ein 30 l Faß Bier
für die Kolpingsfamilie von unserem OSM Peter Hellwig entgegen.
Damit hat sich ihre erfolgreiche Teilnahme an unserem Schießen noch mit dieser Beigabe
für das Erwachsenencamp im Sommer rentiert! Viel Spaß damit!


B`Sonders Bühn kommt im März mit dem Stück "Rindviecher"
Ihr habt den Termin noch nicht eingetragen? Dann wird es Zeit. Am 17 März ist
THEATERTIME. Markiert es Euch dick in Euren Kalendern.
Siegfried Sonder hat sich als Autor diesmal wieder absolut selbst übertroffen.
Man nehme zwei Bauern. Bauer A ist dabei, anhand mangelnder wirtschaftlicher
Fähigkeiten, seinen Hof finanziell an die Wand zu fahren. Bauer B ist Städter und damit
Welten von einer landwirtschaftlichen Befähigung entfernt. Wie eigentlich immer, sind es
die Frauen, die im Hintergrund versuchen die Maschinerien am Laufen zu halten. Auch die
Jugend in Form der Nullbock Generation, die wenn überhaupt, nur mit reichlich Geld zum
Arbeiten zu bewegen ist, bekommt Ihr Fett weg. Als die Bauern auf die Idee kommen, Ihre
Höfe durch einen Besuch der Spielbank zu retten, kann man sich vorstellen, das Ärger
vorprogrammiert ist.
Garniert wird die Geschichte mit dem Besuch der nervigen Erbtante, dem einfältigen
Knecht und der Magd, die all Ihre Energie aus dem hauseigenen Most bezieht.
Freut euch auf witzige Dialoge, ein echtes BAUERNTHEATER eben.
Fischessen am 14. Februar 2018 in Neuweier
Wir sind wieder zum Kateressen am Aschermittwoch in Neuweier geladen. Wie die letzten
Jahre würden wir wieder mit einer Abordnung teilnehmen. Wir sollten aber einen Tisch
reservieren. Von daher meldet Euch bitte wer mitgehen möchte zeitnah bei Gerhild Hellwig
unter 07223-60929. Es gibt Matjesfilets und Bibbeleskäse mit Pellkartoffeln. Beginn ist ab
18:30 Uhr. Gerne bilden wir Fahrgemeinschaften.
Also merkt Euch den Termin vor und meldet Euch an!


Termine
20. Januar 2018 Jahreshauptversammlung
02. Februar 2018 Monatspokal Februar (Christel kocht)
14. Februar 2018 Fischessen Neuweier
17. März 2018 Theaterabend B`Sonders Bühn
Die offiziellen Schießzeiten im Schützenhaus sind:
Jugendliche
- dienstags, 18:30 Uhr (Luftgewehr und Luftpistole)
Aktive
- montags ab 20:00 Uhr (Damentraining)
- dienstags 19:00 bis 22:00 Uhr
- freitags 19:00 bis 22:00 Uhr
- Sonntag ab 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
In unserem Schützenverein können folgende Disziplinen geschossen werden:
- Luftgewehr und Luftpistole (auf neuen elektronischen Ständen)
- Kleinkaliber- und Großkaliberdisziplinen
Alle interessierten Jugendlichen und Erwachsenen laden wir herzlich zu einem
Schnuppertraining in den verschiedenen Disziplinen ein.
Ansprechpartner
1. Vorsitzender Peter Hellwig, Tel. 0171/7820544; Schützenhaus Tel. 07223/72105.